Reparatur

Wir betreiben einen eigenen qualifizierten Reparaturbetrieb. Unsere instand gesetzten Produkte haben einen sehr hohen Qualitätsstandard und erfüllen die strengen Richtlinien der EPAL. Gegen Gebühr reparieren wir Ihre Paletten auch im Tauschverfahren. Wir kaufen auch Ihre Reparatur bedürftigen Paletten, Einwegpaletten und Gitterboxen an. Monatlich werden etwa 18.000 Paletten verschiedenster Art von uns instandgesetzt.

So gut wie neu!
Da beschädigte Teile nicht ausgebessert, sondern grundsätzlich gegen neue Originalteile ausgetauscht werden, ist praktisch jede (EUR)- Fachpalette oder Gitterbox nach der Reparatur so gut wie neu. An jeder qualitätsgeprüften Palette lässt sich genau feststellen, wer sie hergestellt und wer sie repariert hat. Bei Flachpalette weist das EPAL-Brandzeichen den Herstellercode, sowie der Reparaturprüfnagel den Code des reparierenden Fachbetriebes aus.

Neben unserem qualifizierten Reparaturbetrieb für Europaletten betreiben wir nun ebenfalls eine Gitterboxenreparatur.
Als EPAL lizenzierter Reparaturbetrieb werden unsere instandgesetzten Gitterboxen ständig durch die zuständigen Kontrollgesellschaften geprüft. Somit können wir einen sehr hohen Qualitätsstandart garantieren.
Wir bieten die Möglichkeit eines Reparaturtausches. Das heißt: Wir übernehmen ihre defekten, reparaturbedürftigen Gitterboxen. Im Gegenzug erhalten Sie, gegen eine Reparaturgebühr, durch uns instandgesetzte Gitterboxpaletten.

Umsatzsteuerpflicht beim Europalettentausch?

Seit der Verfügung (Auszug) der OFD Frankfurt zur steuerlichen Behandlung beim Reparaturtauschprogramm der EPAL ist hinsichtlich der richtigen Vorgehensweise zwischen Kunden und Lieferanten viel Verunsicherung entstanden. Hierzu stellen wir fest: Der Tausch von Europaletten 1:1 ist weiterhin nicht umsatzsteuerpflichtig! Beim Naturalientausch (z. B. 3 defekte Paletten gegen 1 tauschfähige Palette) muss eine Rechnung erstellt werden, dieses Verfahren ist somit umsatzsteuerpflichtig. Die EPAL stellt hierzu verbindlich fest:
Umsatzsteuer beim REPARATURTAUSCH
Zum Thema Reparaturtausch 3:1 gibt es zwischenzeitlich neue Erkenntnisse. Wir gehen davon aus, dass sich die Einschätzung der OFD Frankfurt in der Verfügung S 7119 – 008 – St 110 vom 12.03.2010 zum Reparaturtausch durchsetzt und raten Ihnen deshalb, den 3:1 Reparaturtausch ab sofort folgendermaßen – bestenfalls über mtl. Sammelrechnungen – abzurechnen.

Festzuhalten ist, dass dadurch keine finanziellen Nachteile im Vergleich zum bisherigen Verfahren entstehen, da sich die Umsatzsteuer gegenseitig aufhebt. Außerdem bleiben die wichtigsten Vorteile des Reparaturtauschs, wie die ökologisch nachhaltige Weiterverwendung von beschädigten Paletten sowie die Geschäftsmöglichkeit für die beteiligten Unternehmen bestehen.